Dienstag, 6. Juni 2017

Besenhausen II - Besuch in Lisas Werkstatt

Wie gestern, beginne ich auch heute mit den Gänsen, die im Sommer wieder frei herumlaufen dürfen auf dem Gut Besenhausen.
Jetzt sind sie noch zu jung dafür, betreiben aber eifrig Körperpflege, leider im Schatten. 


Hier geht's lang zu Lisas "Atelier", einen Wiesenweg hinauf 
zwischen Gerste und Weizen, am Rand roter Mohn... bis zum Holzzaun mit Kannendeckeln, ein erster Hinweis auf die Künstlerin .





Der 2. Hinweis ist das romantische Klo-Häuschen.



In diesem ehemaligen Grenzhäuschen (Grenzdurchgangslager Friedland) hat Lisa ihre Werkstatt eingerichtet.



KLICK


Gleich im Eingangsbereich erwartete die Besucher ein Kunstflohmarkt
mit Bildern, Karten, Taschen, Schmuck und diversen Skulpturen.

Jeder durfte den Preis selbst bestimmen... und ich habe etliche sehr glückliche Gesichter gesehen, die Lisa-Kunst zum Schnäppchen-Preis mit nach Hause nehmen durften.

                   Lisa ist ja unermüdlich beim Werkeln, hier an einem ihrer 4-5 Arbeitstische, gerade bei der Schmuckherstellung...
Auf der Staffelei eine wunderbare Meereslandschaft in Arbeit...

Viel Zeit zum Plaudern blieb uns gar nicht, denn der Besucherstrom am Sonntag riss nicht ab.
Aber es gab einen guten Kaffee für mich, frisch gemahlen mit der alten Kurbel-Kaffeemühle im Schrank!

Ausstellung im Nebenraum
So viel zu schauen, nur einen Teil habe ich fotografiert, wie die Bilderwand mit ganz großartigen 15x15 Gemälden und Drucken - die Pferdchenreihe hat mich begeistert und auch die Fische!
Wie witzig, die Teebeutelportraits in goldgemusterten Sammeltassen zu präsentieren!



















Ausdrucksstarke Skulpturen,
die ich mir noch einmal besonders genau angeschaut habe,
denn meine beiden aus dem Workshop warten noch immer auf Vervollständigung.





Dieses Bild (34x44) hatte ich in einem unteren Flohmarkt-Regal entdeckt....

Ich mochte es auf
Anhieb, ein Dickhäuter-Hintern!  Wie ungewöhnlich, aber auch die Bildaufteilung und die tollen Farben ... ich überlegte schon, es zu kaufen. Da meinte Lisa, alles, was dort liegt kann man so mitnehmen, es koste nichts!
Außerdem sei dies kein Bild, sondern nur eine Übung gewesen!

So ein wunderbares Geschenk - mein Highlight dieses tollen Tages! Danke, danke, danke! Natürlich musste Lisa die "Übung" noch signieren, und 
ihr könnt euch wohl vorstellen, wie beseelt ich gegen Abend nach Hause geflogen bin über die Autobahn!


PS: ... bei mir gab es heute Nachmittag Netzprobleme, so ein Mist - mal gucken, ob es jetzt klappt!

Kommentare:

  1. Ach, Dein liebevoller Blick. Tut so gut! Der Mohn und meine Deckelchen- welch witzige Kombi- Du hast besondere Augen.
    Bin noch so viel "losgeworden", nun gibt es Platz für Neues.
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  2. ...Lisa ist ja wirklich vielseitig kreativ...so verschiedene Kunstwerke...vom Schmuck wußte ich gar nicht...danke, liebe Ulrike,
    dass du uns in ihr Kunsthaus schauen lässt...wirklich ein schöner und inspirierender Platz, dieses Gut Besenhausen...

    liebe GRüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du dir was Feines ausgesucht!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. So wunder-wunderschöne Sachen. Das glaube ich, dass du glücklich nach Hause geflogen bist :) Ich freue mich mit dir! Schade, dass es so weit ist, ich würde die Lisasachen auch so gerne mal in Natura angucken können - aber was nicht ist, ...
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. What fun, Ulrike! I feel as if I was part of the studio tour. Looks like a magical place!
    Lisa is a very talented and generous artist. Thanks for the visit.
    Kind regards, Chris

    AntwortenLöschen
  6. Der Dickhäuter-Hintern wäre mir auch gleich ins Auge gesprungen. Was für ein schönes Geschenk! Kein Wunder, dass Du auf dem Rückweg so happy warst. An der Wand gefallen mir die Häuser und Landschaften besonders gut und die Fische haben es mir ganz besonders angetan.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Wie fein, dass du uns mitnimmst du Lisa, so vieles schönes gibt es zu entdecken. Da muss ich auch mal hin!
    Liebe Grüße und schau mal, ich habe deine Sonnendruck-Idee aufgegriffen!
    Michaela

    AntwortenLöschen
  8. wie toll diese Kunstwerke zu sehen, jedes ist so schön und überall ist irgendwas zu erleben ach herrlich dieses Gut mit ihren Gänsen!
    Nah das ist auch ein super Bild was du geschenkt bekamst da wünsche ich dir viel Freude damit!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  9. Hach, ich kann es mir richtig vorstellen, war ich doch selbst schon mal da. Und so ein Glücksgriff, das ausgesuchte Bild. Das unter den Pferden ist mein Favorit heute..., und unter den 15 x 15 die Häuschencollagen... Danke, dass du uns quasi mitgenommen hast, die wir selber nicht konnten. Ich versuche im Herbst dort zu sein... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  10. Wundervoll ist es da bei Lisa und ein traumhaftes Bild hast Du Dir ausgesucht!

    AntwortenLöschen
  11. Dieses Bild hätte es mir auch angetan. - Jetzt musste ich aber erst einmalschauen, wo Besenhausen überhaupt liegt. Danke fürs mitnehmen und zeigen.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  12. dein blick auf lisas kunst ist einfach nur toll - genau wie ihre vielfältigen, wunderschönen werke, die ich auch so gerne mag. ich denke auch immer noch so gerne an die tolle skulpturenwerkelei im frühjahr! das dickhäuterbild ist wirklich klasse!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!