Sonntag, 23. Juli 2017

Lila zu Blau-Collage - Sommer-MailART

Dass es in der 5-Minuten-Collage im Juli
um den Übergang von Violett zu Blau geht, hatte ich ja schon im Küchenkalender angedeutet.
Dieses Mal nicht auf den letzten Drücker, weil noch andere Blau-Arbeit auf mich wartet...
und ich habe tatsächlich noch ein wenig lila Kleinkram gefunden.



Angerichtet auf hellblauer Tapete aus einem Tapetenbuch u.a.:
Lila: Stempelkissen natürlich - die 3 Kleinsten meiner 7-teiligen Matrjoschka mit violettem Kleid - 'Formy'-Blöcke, in die man erwärmt Gegenstände abdrücken kann zur Stempelherstellung - Plastik-CD-Hülle, alter türkischer Geldschein...
Übergangsfarbe: Draht-Dekokram -  NeoColorII-Kreiden in Reihe - Untersetzer aus Emaille, die ich als 14jährige selbst getrieben und emailliert habe (...war eine Strafarbeit im Jugendhaus, aber das hat eine eigene Geschichte...)
Blau: hier erklärt sich fast alles von selbst... der JBL-Bluetooth Lautsprecher ist ein Waldfundstück vom 1.Mai-Spaziergang - daneben, unter den Streichhölzern, ein Filzuntersetzer von einer Freundin bemalt - ein Magnetstern von Ebay - eine ganz wichtige Blau-Mach-Flasche - alte Emailletasse...


Mein Farbkalender füllt sich so langsam - auf die nächste Farbkombination freu ich mich schon! 
Lila-Blau schicke ich jetzt in Simones monatliche Sammelliste der 5-Minuten-Collagen >>>


Blüten in Lila-Blau gibt es ja viele, aber finden sich diese Farben auch in der Tierwelt?
Aber klar doch - hier ein paar Beispiele aus meinem Foto-Fundus.


... und weil sie so niedlich sind, hier noch einmal im Ganzen:
Schlafendes Sittich-Pärchen, hier im kleinen Tierpark


*******************************************
SOMMER- MailART

Das erste Stoff-Quadrat der tollen Postkunst-Aktion von Tabea und Michaela trudelte schon am Montag bei mir ein.
Eine wunderschön luftig-leichte Cyanotypie-Arbeit von Mareike, die ein in Norwegen aufgenommenes Foto von der Sonne auf Stoff drucken ließ!

Ein so fantastischer Auftakt in unserer Gruppe 5, hab ganz lieben Dank dafür!

Meine Blau-Post ist nun auch schon fast fertig und wird kommende Woche auf die Reise geschickt. Ach, ist das alles aufregend schön!

... und über eine weitere liebe Sommer-Postkunst durfte ich mich freuen,
von ihr, einer Gleichgesinnten, die, wie ich auch, den Vollmond auf dem Balkon beobachtet und sogar einen Mond-Step tanzt! Das nächste Mal gemeinsam!


Mittwoch, 19. Juli 2017

Sonne III am Mittwoch & Passiflora-Mandala

Meine wenigen Sonnen heute für den Muster-Mittwoch, mal nicht in sonnengelb.
Den Anstoß zu diesen schnellen Seiten gab mir Karen in der letzten Woche:
Die alte Wischtechnik - hier mit Nagellackentferner und ausgestanzten Zeitungskreisen,
die dann als Collage-Elemente mit auf die Seiten durften.





Das muss für heute reichen, denn ich bin gerade schwer mit der echten Sonne beschäftigt... außerdem gibt es ja noch bis Ende August Sonniges in Michaelas Mittwochs-Sammelliste!

*******************************************
Das Spätzchen ist von gestern - mein Mandala vom Montag, als es am Vormittag noch regnete.


Nicht nur die offenen Winden sind schön, sondern auch die geschlossenen Blüten!


Passiflora-Mandala Nr. 27




Sonntag, 16. Juli 2017

KalenderART im Juli ziemlich Blau

Küchenkalender-Collage
... wie immer mit persönlichen Inhalten, 
doch ohne viel Worte heute - für meine Follower selbsterklärend.




Meine Cyanotypie-Vorbereitungen fürs Sommer-Projekt sind nun abgeschlossen, jetzt warte ich nur noch auf den großen Tag, an dem die Sonne endlich wieder scheint.
Ich werde schon ganz ungeduldig, zu blöd, dass dies nicht planbar ist!

Mittwoch, 12. Juli 2017

2. Sonnenwoche & Feldrand-Mandala

Sie ist Schuld, 
dass ich heute etwas spät dran bin im Muster-Mittwoch, musste ich doch noch auf ein bestelltes Farbband warten... aber dazu später noch.
Viel geschafft in Sachen Sonne habe ich nicht, zuviel Anderes treibt mich gerade um, aber immerhin sind zwei neue Doppelseiten im Sketchbook entstanden.


... auf dem Strahlen-Hintergrund von letzter Woche kommt jetzt Ikarus der Sonne gefährlich nahe.
Den großen Ikarus-Stempelabdruck (CherryPie) habe ich eingescannt, eine Brush/Pinsel erstellt, etwas verkleinert und auf Overheadfolie gedruckt. Transparency mit WashiTape befestigt..


Sonnige Muster mit Arylfarbe gedruckt, links mit Fertigstempel, rechts ein selbst Geschnitzter.



Der geschnitzte Passionsblumen-Strahlenkranz (hier im Paradies-Projekt vom letzen Jahr) verwandelt sich jetzt in eine Sonne.



Bevor ich den Aryl-Dubber ausspüle, gibt es immer noch Abdrücke der Restfarbe auf Kopierpapier... so ein Zufall, heute alles nur Sonnen!


2. Sketchbook- Doppelseite




Als ich jetzt dieses Picasso-Zitat bei Susanne fand, wusste ich sofort, dass es auch zu mir muss!


Darf ich vorstellen: Mein ganzer Stolz, die neue, alte Schreibmaschine, Baujahr 1933-35!
So lang war ich schon auf der Suche - und habe diese nun letzte Woche in einem Regal-Laden wirklich günstig erstanden. Super erhalten, ganz sauber mit Koffer... nur ein neues Farbband musste her...


... es traf vorhin ein und heute konnte ich das Schätzchen testen, alles funktioniert einwandfrei!
Dieser wunderbare Klang beim Anschlag der Tasten, die schönen Typen - ach, ich bin ganz glücklich - und habe mich beim Tippen über den Sonnenflecken promt verschrieben, Mist, aber ich lasse es jetzt so und schicke meinen Sonnenbeitrag zu den anderen in die Muster-Mittwochs-Liste.


**********************************************************
Feldrand-Mandala Nr. 26
(Wie beruhigend doch die Farbe grün ist!)


Am Montag habe ich einen Feldspaziergang gemacht, beim 'Blick' geschaut, wie weit mein Rapsfeld ist. Ein paar Feldrandblümchen habe ich mit genommen - für ein Freiland-Mandala war's mal wieder zu windig: Echtes Labkraut, Ampfer-Knöterich und Falsche Kamille, Rapskäfer inklusive!




Sonntag, 9. Juli 2017

Winden-Blau & Berliner Blau - test-test-test

Sommerfreude - die blaue Prunkwinde
In einer Schublade fand ich ein Tütchen mit selbst abgesammelten Samen von 2006 !!! -
zum Spaß setzte ich ein paar davon in einen Balkonkasten, und alle gingen auf!



KLICK

Gestern um Mitternacht habe ich auf dem Balkon ein bisschen Vollmond geguckt.
Eine besondere Stimmung mit dem Licht in den Wolken! 
Ohne Stativ - ein Foto.

Und auch ein Bild von den Winden-Knospen...

Heute Morgen entfalteten sie dann ihre volle Pracht - Ein blauer Traum, den man genießen sollte, denn nach nur ein paar Stunden schon schließen sich die Blüten wieder. Aber schon morgen strahlen die nächsten!




Auch die Sommer-Post-Kunst wird blau!
Da ich schon als zweite in meiner Gruppe an der Reihe bin, habe ich schon erste Versuche gestartet.
Es gibt ja verschiedene Möglichkeiten für den Sonnen-Blaudruck, mit Seidenmalfarbe hatte ich es ja schon hier probiert, so hat mich jetzt gereizt, das alte, fotografische Edeldruckverfahren der Cyanotypie fürs Sommerprojekt auszuprobieren. Und ich kann euch sagen, ich bin total geflasht von den ersten Ergebnissen meiner Versuche!


Ein paar gepresste Pflanzen, mit einer Glasscheibe abgedeckt und eine Overheadfolie, testweise bedruckt, beschrieben und bestempelt... nach 10 Minuten Belichtung sieht der Stoff dann so aus, noch blass, etwas grünlich. Im kalten Wasser erlebt man dann ein blaues Wunder!


Wow, selbst die feinsten Stängelchen kommen scharf heraus!


Pflanzen sind ja immer schön, doch interessiert mich vielmehr das Foto-Drucken, wo man am PC noch ein wenig spielen kann ... hier habe ich ein Bild meiner Passionsblume als Vorlage genommen - es ergeben sich durch Grautöne reizvolle unterschiedliche Abstufungen im Blau!


Zwar schwanke ich noch zwischen 2 Motiven, aber immerhin liegen die Stoffquadrate  bereits frisch beschichtet zum Trocken im dunklen Keller. 
Für die Belichtungs-Aktion will ich aber auf einen klaren Blauen-Himmel-Tag warten 
und hoffe, der Wettergott lässt mich nicht im Stich.
Jetzt will ich mal in der Linkliste schauen, ob andere auch schon erste Erfahrungen gesammelt haben.


Mittwoch, 5. Juli 2017

Sommer-Sonne satt! ... und Sonnen-Mandala...

Ein geflügeltes Insekt am Ende des letzten Posts - und hier zu Beginn gleich wieder:  Hunderte von Krabbeltieren, Raps-Glanzkäfer, machten sich letzte Woche über das Innere meiner 
1. Vogelfutter-Sonnenblume her!


KLICK

Die Käfer, die ja Sonnengelb lieben,  haben sich aber nur satt gefressen und nichts zerstört.

Vorgestern Früh, als ich dieses Foto machte, waren fast alle wieder verschwunden.


Letzte Woche gab es zwar kaum Sonne am Himmel, aber dafür in meinem Postkasten!
Blog-Gewinn von Lucia: Ein blaues Rosen-Heftchen, welch nette Erinnerung an den Rosenmonat!
Und nochmals ein ganz besonderes Dankeschön an die (nicht nur) Glas-Künstlerin Karen, die mir mit diesen handgefertigten Kleinoden eine Riesen-Freude bereitet hat! Sind sie schön!!!


... und sonnig geht's weiter im Muster-Mittwochwo Michaela jetzt die Sonne beschwören will
- brauchen wir sie doch dringend für den Post-Kunst-Blaudruck!
Nur wenig von mir in der 1. Sonnenwoche, ein bisschen Brainstorming im Sketchbook...




... und schablonierte Sonnenstrahlen als Hintergrund...für was auch immer, kommt später...


Eine gute Gelegenheit, meine oft genutzte Schablonier-Hilfe vorzustellen:
Eine Eisenplatte mit starken Mini-Magneten, die man auch hochkant stellen kann.
Hier verrutscht nicht mehr! (Gibt's bei Stempelei/Hannover)




Das Sketchbook sollte eigentlich für dieses Jahr reichen... das wird wohl nix!



Hier zeige ich euch mal meine Sonnen-Kollektion!

Stempel in allen Größen, über Jahre hinweg gesammelt, wobei ich ja die alten Sonnen ganz besonders liebe.

Mit ihnen stempelte ich jetzt auch mein Montags-Mandala. Die Struktur des Aquarellpapiers lässt die Abdrücke zwar nicht ganz klar erscheinen, aber ich will es noch kolorieren, um dann vielleicht Karten daraus zu schneiden.

Sonnen-Mandala Nr. 25
Dies ist nun meine einzige Sonnen-Vermusterung geworden und darf in die Muster-Mittwochs-Sammelliste, wo bis August noch mehr Sonnen strahlen werden.