Mittwoch, 9. August 2017

Sonnenwoche 6 - Blaue Post - Minze-Mandala

Ringelblumen in verschiedenen Gelbtönen
steckten auch in der Samenmischung, die ich im Vorgarten ausgestreut hatte -
ich mag sie so gern, diese einfachen, 'gesunden' Korbblütler, alles kleine Sonnen.


Mein geschnitzter Sonnenstrahl kommt auch in dieser Woche noch einmal groß raus und versucht, das ernst blickende Sonnengesicht (entdeckt bei Rucula) zum Strahlen zu bringen.
Beim 'Tag der Lieferung' muss ich unbedingt noch das heutige Datum dazu stempeln. 




36 Sonnen - mein digitales Muster für den Muster-Mittwoch
Zu mehr war keine Zeit, denn das strahlende Wetter der letzten Tage hat mir Energie gegeben, den ausgefallenen Frühjahrsputz nachzuholen - bin noch mittendrin.
(Manchmal frage ich mich, ob die Viel-Poster wohl eine Putzfrau haben...)


*****************************************
 Blaue Post macht den Sommer!


Unverhofft kam sie, und so wundervoll unbeschwert ist diese Karte von Michelle!

<<< wie ich solche Details liebe, ein schmaler aufgenähter Randstreifen, die sparsamen Pink-Effekte! Jetzt steht die Karte zwischen den langen Beinen meines blauen Pferdes, ein Ehrenplatz!

In Woche 3 des Sommer-Post-Projektes kam zwar kein Stoffquadrat von Taija, sie hatte es nicht rechtzeitig geschafft, aber stattdessen ein 'Trost-Säckchen', gefüllt mit wohlriechenden Kräutern!
Welch nette Geste! Was ich auf dem Beutel erkennen konnte, machte mich schon total neugierig. 


Und gestern dann hatte ich dieses fantastische Gesamtkunstwerk in den Händen!
Der erste Stoff mit der Indokye-Technik belichtet, ein Blick nach oben, Kastanien-Himmel-Durchblick mit feinsten Blattadern - umwerfend schön!

Die aquarellierte Karte ist mindestens so beeindruckend, wieder ein Stückchen Himmel im Blättergrün, begleitet von Baumwipfelgedanken.
Wie freue ich mich über diesen Schatz - Taija wird in ihrem Blog noch etwas dazu berichten.


 Ein weiteres Blau-Quadrat traf gestern ein von Ulla (ohne Blog), sie war so nett, für Steffi einzuspringen, die noch etwas Zeit braucht.
Und wieder ein ganz anderes Blau, hier in ihrem schönen Rosen-Sunprint mit eingebundener Kalligraphie. Auch der Umschlag ist im Blaudruck gefertigt, ein toller Beitrag für die Postkunst-Sammlung!


******************************************

Minze-Mandala Nr. 30
Die Minze im Vorgarten wuchert wie verrückt, ich musste sie mal ein wenig ausdünnen.
So ist auf dem gelben Packpapier wieder eine Sonne entstanden, garniert mit verblühten Ringelblumen.



In den Minzeblüten tummeln sich die Bienen,
deswegen habe ich dann doch nicht so viel abgeschnitten, wie eigentlich notwendig.


Kommentare:

  1. Ach, liebe Ulrike, da weiß ich gar nicht, was ich zuerst kommentieren soll! Vielleicht das mti dem Frühjahrsputz. Ja, ich bin bekennende Nichtgernputzerin und investiere dafür mein Geld sehr gerne in eine Putzhilfe! :-)
    Die Sonnen sind fantastsich geworden udn strahlen nur so um die Wette mit den hübschen blauen Sommerstoffen und deinem fröhlich bunten Mandala. Das Farbbild verändert sich in deinem Blog heute herrlich von Gelb zu Blau zu Grün zu zart Flieder. Herrlich anzuschauen!
    LG. SUsanne

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich bekenne mich als Nichtgernputzerin..., hab aber auch keine Putzhilfe..., hier wäre auch noch Frühjahrsputz übrig... Was hast du für tolle Post bekommen, das grenzt ja an Zauberwerk... Ich hätte gern auch Pfefferminze in meinem Garten wuchern, aber die ziert sich, dass es manchmal nicht mal für eine Tasse reicht. So richtig rausbekommen, woran das eigentlich liegt, habe ich noch nicht. Ich versuche es immer wieder... Schön sonnig bei dir! Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Deine Strahlenkränze sind so leuchtend. Das hebt wunderbar die zeitweilige Wolkendecke und belebt beim Putzen. Das Gefühl, wenn alles fertig ist, ist umso frischer. Meine Minze lasse ich auch lieber blühen.
    Deine Sonnendrucke sind fabelhaft. Ich habe mich bisher nur an die Grundstufe getraut. Aber auch damit gibt es lustige Ergebnisse.
    Schönen Mittwoch. Elvira

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulrike,
    die Sonne mit den Strahlen, Deines selbst geschnitzten Stempels, gefällt mir sehr, sehr gut, die würde ich mir auch in's Haus hängen. Und auch Dein Blumenmandala ist sehr schön, ein richtiger Hingucker.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  5. Herrlich Deine Sonnenseite mit dem cleveren Sonnenstrahlstempel und in diesem alten Kontenbuch - SUPER ... und all die Vermusterungen..kein Wunder wenn Du damit das schöne Wetter hervorgelockt hast.
    Tolle Fotos! Hach - eine Putzfrau wär natürlich echt ein Hit, da hast Du recht .. . obwohl ich mach das routinemäßig inzwischen sehr flott - nehm die Putzzeit immer als meine ganz persönliche Meditations- und Kopfhörer -Musik Zeit - zweimal die Woche das ganze Haus saugen( muss ich wegen der Hunde) und einmal die Woche alles nach dem Saugen feucht wischen...Klo und Bad geht immer mal so zwischendurch.
    Am meisten Zeit kostet mich die Wäsche --weil meine Tochter den Luxus einer Putz- und Waschfrau( ICH) noch leidlich genießt und viel Wäsche verbraucht. Wenigstens ihr Zimmer macht sie immer selbst und ab und an hilft sie mir auch mal - sie putzt wunderbar die Fenster und braucht nicht so lang wie ich..das ist mir ein große Hilfe.

    Hab noch eine schöne Woche und genieße das gute Wetter lieber draußen als mit Putzen liebe Ulrike!
    Knuddel
    Susi

    AntwortenLöschen
  6. ....36 SONNEN - für jeden Monat 3, das sollte ausreichen ;-))
    Übrigens, die Frage nach der "PUTZFRAU" ist voll berechtigt - oder die Uhren gehen bei einigen anders??????
    Egal, schöne Zeit - mit oder ohne Putzfrau, aber mit gut ausgefüllten Tagen,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. speziell diese alten sonnengesichter gefallen mir besonders gut, und die strahlen stehen dieser sonne hervorragend!
    ach, putzen... da hab ich keinen Rhythmus, das kommt immer dann, wenn ich die flusen nicht mehr sehen kann und es sich entsprechend lohnt;)
    liebe grüße, johanna

    AntwortenLöschen
  8. Ha, ha, so ein vielfältiger Post, umd doch kommentieren fast alle dein Stichwort Putzfrau. Ich oute mich hier mal ausnahmsweise. Ich hab eine, weil der Mann, den ich hab, vor vielen vielen Jahren nur unter dieser Bedingung mit mir zusammengezogen ist. Zu meiner Rechtfertigung: BEI meiner Arbeit bim ich DAUERND am Putzen. Zurück zu deinem Post: Wunderbar ist dein Motiv auch in Gelb, und ich bin begeistert von dem Muster, das entstanden ist.
    Entspannte Urlaubsgrüße schick ich dir
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Ulrike,
    How I hate for summer to end because I love your summertime posts!
    Color, pattern, creativity - it just doesn't get any better than this!
    Kind regards, Chris

    AntwortenLöschen
  10. deine 36 sonnen sind eine fabelhafte vermusterung - wär doch schön, wenn man sich auf einer gartenliege mit diesem muster von der putzerei erholen könnte! (eine putzfrau kann ich mir LEIDER nicht leisten, aber wir lassen hier des öfteren "fünfe grade sein" und machen lieber schöne ausflüge!!). am besten gefällt mir allerdings der originaldruck im lieferbuch!! ganz toll!
    die schöne sommerpost hab ich ja genauso bekommen und bin zutiefst beeindruckt von den genialen drucken und den karten und umschlägen.
    minze wächst hier am bach und ich trinke ab und zu mal tee davon. ein mandala mit blättern und blüten ist aber auch sehr schön!!

    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  11. grossartig dein minzemandala und du hast den bienen was übrig gelassen das war lieb von dir und deine Sonnenmuster ist klasse und dein selbst gemachten Sonnenstrhal der wirkt bis zu mir ins Fenster rein. Ach und die blaue Post ist wunderschön was du bekommen hast!
    Frühjahrsputz nah jetzt kommt der Herbstputz daher getrottet schon .. Lach!!!
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  12. Ich mag einfach Ringelblümchen, und ihr Fruchtstand sieht immer so schön aus.
    Vorallem lassen sie sich so einfach vermehren. Dein Bezug zu den Sonnenstrahlen empfinde ich ebenso!
    Hach, und deine Sonne macht einfach fröhlich! Irgendwie nach Sommer sieht das aus.
    Gefällt mir!
    Da hast du ja feine Post bekommen. Ich freu mich mit dir!
    Hab eine schöne Rest-Woche!
    Liebe Grüsse zu dir sende,
    Britta

    AntwortenLöschen
  13. Ach was hat sich da wieder feines und sonniges versammelt bei dir. Wunderschön alles zusammen. Ich schicke Musterdank und hoffe, dass die Sonnen heute nochmal kommt. Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  14. Ein Sommergesamtpacket heute, wunderbar! Zurück von arbeitsreichen Tagen erhole ich mich beim Bloggucken und habe Augenfreuden.
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  15. Deine Sonne und auch die Vermusterung sind wunderschön, liebe Ulrike. Tolle Post ist wieder in Deinem Briefkasten gelandet. Hast Du schon Pläne für die schönen Stöffchen? Meine Minze wächst eifrig in einem großen Topf und ist bei diversen Sorten von Heuschrecken sehr beliebt. Es sei ihnen gegönnt, solange sie mir noch ein paar Blättchen übrig lassen.
    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  16. Eure Blueprints sind wundervoll. Ich bin ganz begeistert. und Deine großen Sonnen sind wild und wunderbar. Minzgebrummsel. Schnurr. Liebe Grüße aus dem Regen.Eva

    AntwortenLöschen
  17. die eingebundene Kalligraphie ist natürlich wow ! Die Farben sind auch toll !

    AntwortenLöschen
  18. Schööööne Arrangements! Die Sonnen, die Blumen, und die Ehre für mich mittendrin zu sein :-). Vielen Dank! Heute habe ich auch endlich den Post zur Sommerkunst fertiggestellt. Und welch ein Glück: Die Sonne ist zurück! Sollte sie nicht bleiben, schaue ich mir einfach diesen strahlenden Post an :-). Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!