Sonntag, 9. Juli 2017

Winden-Blau & Berliner Blau - test-test-test

Sommerfreude - die blaue Prunkwinde
In einer Schublade fand ich ein Tütchen mit selbst abgesammelten Samen von 2006 !!! -
zum Spaß setzte ich ein paar davon in einen Balkonkasten, und alle gingen auf!



KLICK

Gestern um Mitternacht habe ich auf dem Balkon ein bisschen Vollmond geguckt.
Eine besondere Stimmung mit dem Licht in den Wolken! 
Ohne Stativ - ein Foto.

Und auch ein Bild von den Winden-Knospen...

Heute Morgen entfalteten sie dann ihre volle Pracht - Ein blauer Traum, den man genießen sollte, denn nach nur ein paar Stunden schon schließen sich die Blüten wieder. Aber schon morgen strahlen die nächsten!




Auch die Sommer-Post-Kunst wird blau!
Da ich schon als zweite in meiner Gruppe an der Reihe bin, habe ich schon erste Versuche gestartet.
Es gibt ja verschiedene Möglichkeiten für den Sonnen-Blaudruck, mit Seidenmalfarbe hatte ich es ja schon hier probiert, so hat mich jetzt gereizt, das alte, fotografische Edeldruckverfahren der Cyanotypie fürs Sommerprojekt auszuprobieren. Und ich kann euch sagen, ich bin total geflasht von den ersten Ergebnissen meiner Versuche!


Ein paar gepresste Pflanzen, mit einer Glasscheibe abgedeckt und eine Overheadfolie, testweise bedruckt, beschrieben und bestempelt... nach 10 Minuten Belichtung sieht der Stoff dann so aus, noch blass, etwas grünlich. Im kalten Wasser erlebt man dann ein blaues Wunder!


Wow, selbst die feinsten Stängelchen kommen scharf heraus!


Pflanzen sind ja immer schön, doch interessiert mich vielmehr das Foto-Drucken, wo man am PC noch ein wenig spielen kann ... hier habe ich ein Bild meiner Passionsblume als Vorlage genommen - es ergeben sich durch Grautöne reizvolle unterschiedliche Abstufungen im Blau!


Zwar schwanke ich noch zwischen 2 Motiven, aber immerhin liegen die Stoffquadrate  bereits frisch beschichtet zum Trocken im dunklen Keller. 
Für die Belichtungs-Aktion will ich aber auf einen klaren Blauen-Himmel-Tag warten 
und hoffe, der Wettergott lässt mich nicht im Stich.
Jetzt will ich mal in der Linkliste schauen, ob andere auch schon erste Erfahrungen gesammelt haben.


Kommentare:

  1. Deine Prunkwinde ist eine echte Schönheit und diese interessanten speziellen Drucke! Einmalig - na da kriegen wir noch einiges Tolles zu sehen denk ich mir!
    Schönen Wochenbeginn für Dich!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Wow!!!! Kann ich nur sagen! Schade, dass wir diesmal nicht in einer Gruppe sind! Deine Stoffquadrate werden bestimmt ganz wunderschön!!!
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. wie schön diese Blume ist und deine tolle gepresste Blumen auf dem Stoff herrlich mit dem anderen *wow* und diese Drucke nah mal gespannt was aus den Quadraten im Keller werden!
    Ich wünsche dir eine schöne neue Woche!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön deine ersten Versuche sind! Ich muss da noch ran, aber bin derzeit einiges unterwegs. Zum Glück bin ich nicht direkt die erste... LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  5. das sieht ja total irre aus!! verstanden habe ich aber nicht, womit du die stoffstücke beschichtet hast. ist das eine spezialfarbe / -mischung?? kaliumhexaundsoweiter hört sich ja gefährlich an ;-)!! vielleicht muss ich mich doch so langsam mal mit dem blaudruck beschäftigen. im moment gehen einfach noch andere sachen vor, ich bin ja erfreulicherweise erst ende august dran!
    auf jeden fall freu ich mich total, dass ich einen deiner schätze bekommen werde!!
    liebe grüße
    mano
    ps: die farbe der prunkwinde ist einfach unglaublich!!

    AntwortenLöschen
  6. mit seidenmalfarben habe ich das schon gemacht... aber hier ist es viel schöner...!

    AntwortenLöschen
  7. Die Prunkwinde ist ja herrlich. Ich staune auch immer, was für Samen noch aufgehen, wie lange sie ihr Lebenskernchen erhalten und im rechten Moment keimen lassen können... Und tolle Blaudruckerei! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Ach wie schön, dass du schon soweit bist, und die ersten Cyanotypie-Versuche erfolgreich waren. Ich bin noch lange nicht so weit. Dann wünsche ich bald einen klaren sonnigen Tag und schicke liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  9. ....ein umwerfendes Farbenspiel in den Blüten!!! - Die "blauen Wunder" sind gut gelungen!
    Schöne Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  10. Der Unterschied ist enorm szwischen den Stadien, obwohl ich den ungewaschenen genauso reizvoll finde! Super Idee Grafisches und Naturalistisches zu mischen.ich bin begeistert.Das funktioniert auf Papier auch, oder braucht man dann Spezialpapier?
    Faszinierte Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  11. Your morning glories are just amazing, especially since the seeds were over ten years old!! They are so prolific!!
    Love the "blue" theme - my favorite color!
    Your blog is always a learning experience - have never heard of cyanotype. The results are gorgeous!
    Looking forward to seeing the finished fabric squares!
    Great post, Ulrike.
    Chris

    AntwortenLöschen
  12. You had a lot of success with the sun blue prints. My neighbor planted morning glories in their yard, but they now grow along the top of the wall between our houses, making it very colorful.

    AntwortenLöschen
  13. Oh, das sind ja ganz tolle Ergebnisse, ich bin noch nicht zum Probieren gekommen. Aber deine Drucke motivieren mich sehr.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ulrike,

    Deine Testläufe gefallen mir ausgesprochen gut und ich bin wahnsinnig gespannt, was Du daraus zauberst. Zum Glück sind wir in einer Gruppe, da kann ich mich dann schon drauf freuen. Meine Drucke sind auch fertig und werden morgen in die Briefumschläge gepackt.

    AntwortenLöschen
  15. die prunkwinde hat ihren namen zu recht, so eine schöne blüte! aber das faszinierendste war natürlich diesmal die cyanotypie. ist ja jetzt auch schon wieder ein paar jahre her, dass ich das gemacht habe, aber ich erinnere mich noch, dass es durchaua aufwendig war (vgl mit dem sonnenprint)... das bild mit der Passionsblume ist ja hammerschön!
    hab eine schöne Woche, lg johanna

    AntwortenLöschen
  16. Hi Ulrike, ich bin auch die Zweite, aber leider in einer anderen Gruppe. Deine Blütenkomposition sieht bestimmt super aus. Der Test ist erfolgreich verlaufen!!! Das wird gut!!!
    Liebe Grüße
    ela

    AntwortenLöschen
  17. Deine Cyanotypie-Stoffe sind ein Traum, liebe Ulrike! Irgendwann möchte ich das auch gerne mal ausprobieren.
    Es ist ja erstaunlich, dass die Samen nach so vielen Jahren noch aufgegangen sind. Die Blüten sind wunderschön.
    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!