Mittwoch, 18. Oktober 2017

3. Woche Dreiecks-Muster, ein paar Tiere und Mandala No 40

So mag auch ich den Herbst!
Momentan zeigt er sich von seiner Traumseite - die Natur, so farbintensiv durch die Sonne beleuchtet!
Darum bin ich derzeit auch lieber draußen als am PC, logisch.
Die Blätter des Nussbaums nebenan werden gelb und fallen - Nüsse dagegen noch nicht, die sollten eigentlich auch in mein Mandala vom Montag... so gab es dann eine rote Mitte.


Walnussblätter-Mandala Nr. 40
-  klick - 


*******************************************

3. Woche mit Dreiecken (ohne Zickzack) im Muster-Mittwoch
Ganz ohne viel Aufwand ist dieses Mal mein MM-Beitrag entstanden, nur durch einen einfachen Stempel.
Durch Michaelas wöchentliche Anregungen gelingt es mir allmählich auch, nicht immer alles zu kompliziert und perfektionistisch anzugehen, auch mal Fünfe gerade sein zu lassen.
So ist mein gleichschenkliges Dreieck alles andre als perfekt geschnitten - und erfüllt doch seinen Zweck!


 Viele verschiedene Muster ergeben sich durch Übereinander-Stempeln, hier mit Kreide-Stempelkissen. Auch die ausgeschnittene Mitte wird zum Flächenstempel im Sketchbook.




Beim 'Hausbau' rechts fiel mir doch gleich das Haus vom Nikolaus ein...
...das hatte ich ja ewig nicht mehr gemacht, doch nach ein paar falschen Ansätzen hatte ich den Dreh schnell wieder raus.
DAS IST DAS HAUS VOM NI KO LAUS - auch eine Dreiecks-Konstruktion.



... und ohne Susannes aktuelles Papierliebe-Thema Tiere des Waldes wäre ich wohl nicht auf diese Umsetzung gekommen!



Hier sagen sich Hase und Fuchs Gute Nacht  - im Tannenwald aus grünen Dreiecken 


Rot abgestempelt ändert sich sofort die Bedeutung dieser geometrischen Form!
Also ACHTUNG, dass euch nicht jetzt in der Brunftzeit ein Hirsch vors Auto läuft!
(Alle Viecher sind gekaufte Gummistempel)
Die Tiere schicke ich nun zu Susannes Waldtieren und das Geometrische in Michaelas Sammelliste.


Samstag, 14. Oktober 2017

Hamburg Stippvisite - Zootag

Uups, bei diesem Post war das Hochladen schneller als ich - ein bisschen Text sollte eigentlich noch dazu - aber eigentlich sprechen die Fotos für sich.
Vor einer Woche 2 Tage Hamburg, Tochterbesuch in der neuen Wohnung, wieder mit schönen Kacheln in der Küche. Dieses Mal keine Zeit für StreetARt und auch kein Museumsbesuch, 
aber ein Treffen mit einer befreundeten jungen Familie im Hagenbeck Tierpark.






Fast wie Oma-Freuden - die Kiddies gehören zu Annas bester Freundin und kamen im praktischen Bollerwagen... Mit Kindern ist Zoo noch viel schöner!













Bei unseren nahen Verwandten, den Orangs, könnte ich einen ganzen Tag verbringen - eine ganz entspannte Familie!








Schön war's!


Mittwoch, 11. Oktober 2017

Dreiecksmuster 2 - Montags-Mandala - wärmende Freude

Moorlauge vermalt und verspritzt
In der letzten Woche hatte ich dieses neu entdeckte Malmittel mit dem Cola-Pen eingesetzt, dann aber auch noch auf unterschiedlichen Papieren mit dem Pinsel getestet. Diese Natur-Braun-Töne gefallen mir sehr gut, von fast schwarz bis hell-beige in der Verdünnung.


Erinnerung ans Mark-Making, hier und hier, vom letzten Jahr ... 
Aus Papierstreifen habe ich dann gleichschenklige Dreiecke geschnitten und zunächst verschiedene Muster damit gelegt, bevor ich sie später ins Sketchbook geklebt habe.






Ein paar übrig gebliebene Streifen wurden zu Zick-Zack-Borders geschnitten...
Die Unterlage stammt noch vom Färben der Buchseiten mit schwarzem Gesso - die Federschrift hatte stark durchgeschlagen, was nicht so gut aussah.




Braun und Schwarz finde ich ganz apart zusammen und gut, dass ich diese Seiten schon in der letzten Woche fertig hatte, denn bis gestern war ich ja im Norden unterwegs.
Mal schauen, was sich im Muster-Mittwoch noch so eingefunden hat an Dreiecken und Zick-Zack - hier geht's zu Michaelas Muster-Sammlung.


****************************************
Lichtmuster an Zimmerdecke und Wänden
... auch ein bisschen Zick-Zack im Schlafzimmer meiner Tochter, wo ich gerade zu Besuch war.


Lampen-Mandala Nr. 39


*******************************************
Post-Freude beim Nachhausekommen!
Die Zwischendurch-Bloggerin Elvira hat fesche Wadenwärmer für ihren Enkel gestrickt und ich hatte nur gesagt, dass dies auch prima Pulswärmer wären...

 ...und Elvira hat mir tatsächlich welche gestrickt! Und sogar gleich 2 Paar!
So ein liebes, persönliches Geschenk... dazu noch ein Fisch-Siebdruck und ein so schöner Sommerpost-Blaudruck!
Ich bin ganz überwältigt von so viel Nettigkeit in der Blogger-Landschaft, danke, danke!


Samstag, 7. Oktober 2017

Mal wieder was vom Stempel-Stammtisch

Schon mehr als 16 Jahre
treffen wir uns an jedem 1. Mittwoch im Monat zum Stammtisch, immer mit Arbeitsmaterial im Gepäck.
Nach dem gemeinsamen Essen und Austausch von Neuigkeiten wird immer noch eine Karte gestempelt, nach einer festgelegten Themenliste. Nach der großen Stempel-Messe im September, dem Mekka, ist unser Thema beim Oktober-Treff stets das Gleiche: Mekka-Neuheiten


Jeder bringt das mit, was er/sie auf der Messe eingekauft hat und gestaltet daraus eine Karte.
Ich habe dieses Mal bei günstigen Schablonen (Hobbyshop Sandra) - da werde ich immer schwach -  und den kreidigen Oxyd-Stempelkissen zugeschlagen und eigentlich nur diesen einen Stempel gekauft, das Nashorn.


Meine schnelle Mittwoch-Karte, nur mit Farben und Stencils - und dem Dickhäuter


Auch noch nicht gezeigt >  die Mekka-News-Card vom letzten Jahr - auch wieder mit diversen Stencils und 3 Stempeln zusammen gestellt.

... überhaupt fällt mir jetzt auf, dass ich die meisten Stammtisch-Karten aus diesem Jahr noch gar nicht gezeigt habe, das werde ich nachholen... und da sind ja auch noch die 4 Bücher, gebunden aus 16 Jahren Stammtisch-Kreationen... folgen auch noch!
Aber jetzt mache ich erst mal ein paar Tage Urlaub vom Schreibtisch.